9.5.2 Zweischalige Wand mit Kerndämmung Verblendschale 11,5cm

Zweischalige Wand mit Kerndämmung

Position

Menge

Gegenstand

Einheitspreis

Gesamtpreis

  m2

Verblendschale, 11,5 cm

 

Verblendmauerwerk, d=11,5 cm, als Außenschale des zweischaligen Mauerwerks mit Kerndämmung herstellen aus Verblendern ...................................... (Steinbezeichnung)

Festigkeitsklasse 20, Rohdichteklasse 1,8 (2,0), Formate/Modulsteine …………………………

 

Läuferverband (oder andere)

Normalmörtel MG IIa als Werktrockenmörtel (Baustellenmörtel), Fugenglattstrich (Fugen 1,5 cm auskratzen für nachträgliches Verfugen),

 

Entwässerungsöffnungen durch offene Stoßfugen

 

Kerndämmung: d=8 cm (10 cm – 12 cm – 15 cm) aus Dämmstoffen, die für diesen Anwendungsbereich genormt oder bauaufsichtlich zugelassen sind.

Wärmeleitfähigkeit 0,035 (0,040 – 0,050)

Fabrikat ………………………… 

 

KD-Platten sind auf die Anker der Innenschale zu schieben und mit Klemmscheiben oder Geichwertigem zu befestigen (KD-Schüttungen sind hohlraumfrei einzubringen). Drahtanker sind am vorderen Ende abzubiegen. Die Anker sind waagerecht in die Lagerfugen der Verblendschale einzumauern.

 

(Die KD-Platten sind mit den ISO-Spezial-Mauerankern an der Dünnbett-Innenschale zu befestigen, die Anker sind mit ihrem freien Ende waagerecht in die Lagerfugen der Verblendschale einzumauern).

   

 

Zurück

9.5.1 Zweischalige Wand mit Kerndämmung Verblendschale 1,5cm

Navigation über Tasten
Weiter

9.6.1 Verankerung, Feuchtigkeitssperrschicht