2.2.1 Das Prinzip Zweischalige Wand

Norm und Praxis

Nach DIN EN 1996 (EC 6) sind zwei Ausführungsvarianten für zweischalige Wandkonstruktionen möglich: die zweischalige Wand mit Luftschicht, der Schalenzwischenraum enthält keine Dämmung und die zweischalige Wand mit Wärmedämmung im Schalenzwischenraum.

 

Aus energetischen, konstruktiven und baupraktischen Gründen ist das zweischalige Mauerwerk mit Dämmung bewährter Stand der Technik. Die zweischalige Wand mit Dämmung bietet nicht nur die bewährten bauphysikalischen Eigenschaften des zweischaligen Prinzips, sondern erfüllt auch sämtliche Anforderungen an moderne Außenwandkonstruktionen.

 

Alle Erläuterungen gelten auch, wenn eine Luftschicht erwünscht ist.

Zurück

2.1.2 Maßordnung

Navigation über Tasten
Weiter

2.2.2 Bauweisen Zweischalige Wand nach DIN EN 1996 (EC)