Architektenordner.backstein.com verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Website sind Sie mit der Speicherung von Cookies einverstanden und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Ok

6.4.1 Reinigung

Trockene Reinigung

Die Reinigung muss in jedem Fall mit der trockenen Entfernung loser und gröberer Mörtelverschmutzungen beginnen, um die folgende nasse Reinigung zu erleichtern.

Zum Entfernen grober Verschmutzungen werden auf glatten Ziegelflächen Spatel, bei rauen Flächen Holzbrettchen und in beiden Fällen Wurzelbürsten verwendet. Zu beachten ist, dass besandete Vormauerziegel nicht mit Abbürsten gereinigt werden können.

Für strukturierte und besandete Oberflächen eignet sich das Abstrahlen mit Wasser (Dampfstrahlen) und Feingranulat (Jos-Verfahren). Die Trockenreinigung hat sich als gute Methode zur Beseitigung lose aufgetrockneter Salze erwiesen.

Grundsätzlich zu empfehlen bei jeder Reinigung ist das Anlegen einer Probefläche. Ziegel mit besonderen Oberflächenstrukturen sind nicht zum Abbürsten geeignet (Bspw. Besandung).

Reinigung bei Ausblühungen

Zur Beseitigung von Ausblühungen an Mauerwerksoberflächen dürfen grundsätzlich keine chemischen Reinigungsmittel oder Salzsäure eingesetzt werden. Chemische Reinigungsmittel reagieren weniger mit den meist sulfathaltigen Ausblühungen, sie können zusätzliche Verunreinigungen oder irreversible Verfärbungen an der Mauerwerksoberfläche verursachen.

Eine zusätzliche Reinigung ist nur dann erforderlich, wenn der natürliche Abwascheffekt des Regens nicht einwirken kann. Zur Reinigung solcher Ausblühungen reicht es völlig aus, wenn die betreffenden Flächen trocken abgebürstet werden.

Die Empfehlung ist immer das trockene Abbürsten. Für alle weiteren Maßnahmen vor allem bei starken Verunreinigungen durch organische Verschmutzungen wie bspw. Graffiti sollten ausschließlich Fachfirmen hinzugezogen werden und die Verarbeitungshinweise beachtet werden.

Entfernung von Kalkauslaugungen und -Aussinterungen

Zur Beseitigung alter Kalkauslaugungen und -Aussinterungen können spezielle chemische Reinigungsmittel oder Hartstoffstrahlverfahren verwendet werden. Hier gilt wiederum der Hinweis, dass ausschließlich Fachfirmen hinzugezogen werden und die Verarbeitungshinweise beachtet werden.

Zurück

6.3.3 Vermeidung von Auslaugungen

Navigation über Tasten
Weiter

7.1.1 Baukosten / Gebäudeunterhalt